MARIA MONTESSORI-VEREIN BAD TÖLZ

Was ist überhaupt die Montessori-Pädagogok und was heißt eigentlich "musisch-aktiv"? Wir geben Ihnen gerne Antworten.

Hier finden Sie alle Informationen über unsere Philosophie, was wir unter "musisch-aktiv" verstehen und wie wir es in unseren Einrichtungen umsetzen.

Wir haben für Sie alle wichtigen Punkte unserer pädagogischen Grundsätze auf einen Blick zusammengefasst. Außerdem können Sie sich hier über den Verein und seine Organe sowie über die Elternmitarbeit informieren.


Die Ergebnisse einer im Frühjahr 2018 im Rahmen der Qualitätssicherung durchgeführten Elternumfrage finden Sie hier:

QS-2018 Kinderkrippe
QS-2018 Kindergarten
QS-2018 Schule

Und hier ein Artikel aus der SZ zum Vergleich
Montessori-Schule vs. Regelschule

PÄDAGOGIK               ZUR PERSON

Montessoti-Pädagogik                     Zur Person Maria Montessori

 

ELTERNMITARBEIT/ELTERNBEIRAT

Elternmitarbeit

 

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Birgit Kobinger    |    Anton-Höfter-Strasse 16  83646 Bad Tölz
Telefon: 0172 / 146 77 76
  eMail   schule@montessori-toelz.de

Annette Weber
Telefon:  0160 / 141 47 98
    annette.weber@montessori-toelz.de

Sekretariat
Telefon:  08041 / 793 45 29
Weitere Angaben in unserem Impressum


VERWALTUNGSRAT

Silvia Hoppe    
Telefon:  08041 / 93 34      silvia.hoppe@montessori-toelz.de


EINRICHTUNGEN

Schule:      schule@montessori-toelz.de

Kindergarten/Krippe:    kinderhaus@montessori-toelz.de

 Weitere Kontaktdaten und Anfahrtsskizzen

Unser "Haus der Stille"

Wenn Stille zum Erlebnis wird und einen Raum bekommt, wenn Stille als wertvolles Geschenk angenommen wird, dann ist Lernen und Leben in Achtsamkeit möglich und der Samen für ein friedliches Miteinander gesät. Das Haus der Stille bietet Raum für unser Projekt, das vor allem dem Spracherwerb der Kinder mit Asylhintergrund dienlich ist und damit die Inklusion, das Miteinander in Ruhe, Frieden und Geborgenheit zwischen allen Kulturen und Kindern fördert. Eine kleine Oase der Ruhe in unserer oft leider sehr lauten Zeit - eine Chance auf "Hören können - hören dürfen - erlauschen und lauschen üben", ruhig werden und aus der Ruhe heraus "seine" Sprache finden und Neues entdecken. Wir danken für die Umsetzung dieses wunderbaren Projekts der Regierung von Oberbayern, die es mit Fördermitteln ermöglichte, diesen Ort der Ruhe für unsere Kinder zu schaffen. 
Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier
...