ELTERNMITARBEIT

Wir, der Träger der Schule und des Kindergartens, sind ein gemeinnütziger Verein und deshalb auf jegliche Chance angewiesen, an Gelder zu kommen bzw. Gelder einzusparen. Außerdem haben wir in unserer Elternschaft ein nicht zu unterschätzendes Potential an Know-How, das wir gerne nutzen. Durch unsere langjährige Erfahrung haben wir jedoch bemerkt, dass es meistens dieselben Personen sind, die uns und somit den Kindern helfen.

Wir kamen darum vor einigen Jahren zu dem Entschluss, eine gerechtere Lösung zu finden, in dem alle Eltern im Vorfeld eine Kaution pro Betreuungsjahr entrichten müssen. Dieser Betrag ist sozusagen Pfand für die zu entrichtenden Arbeitsstunden pro Kinderkrippen, KIGA- bzw. Schuljahr. Die Kaution wird stundenweise "abgearbeitet" und unmittelbar nach Abschluß der Arbeit von einer verantwortlichen Person per Unterschrift bestätigt. Am Jahresende (31.08.) wird abgerechnet.

 [Download Arbeitsstundennachweis für die Schule]

 

Elternbeiratssitzungen

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Elternbeiräte mit Vertretern des pädagogischen Teams, des Vorstandes (Geschäftsführung und Verwaltungsrat) um sich über anstehende Projekte auszutauschen bzw. deren Durchführung zu planen (z.B. Feste). Hier ist auch Raum um Anliegen vertraulich zu besprechen.

 Alles über den Elternbeirat

 

4-Säulen-Gespräche

Zusätzlich werden ca. 3x jährlich sogenannte 4-Säulen-Gespräche abgehalten. Hier werden aktuelle Themen besprochen bzw. Arbeitsgruppen berichten von Ihren Aktivitäten.

 Die 4 Säulen bestehen aus

- Schülern, vertreten durch ihre Stufensprecher
- den pädagogischen Teams (Pädagogen, KIGA- bzw. Krippenteam-Mitglieder)
- Vorstand (Geschäftsführung und Verwaltungsrat)
- Elternbeirat

Zu den 4-Säulen-Gesprächen sind auch interessierte Eltern herzlich eingeladen, die nicht im Elternbeirat sind, sich jedoch trotzdem informieren oder einbringen möchten.

 Was Sie für uns tun können:

· Unterstützung bieten um gründlich zu putzen bzw. einzuspringen, wenn das Putzpersonal erkrankt
· Bei der Gartengestaltung aktiv dabei sein
· Räume streichen, Spielsachen reparieren, Einkaufen gehen
· Bei der Nahrungszubereitung helfen, wenn die Köchin im Urlaub ist oder erkrankt ist
· Wäsche waschen, Handtuchhaken wieder annähen
· Gruppeninventar putzen
· Tag der offenen Tür mitgestalten und mitarbeiten
· Aktionen zur Geldbeschaffung durchführen und erarbeiten

Geplante Aktionen:

Sobald Arbeitsaktionen festgelegt sind, werden diese per Aushang und Mailverteiler veröffentlicht