AKTUELLES

 +++     26. April: Nächste Möglichkeit zur Hospitation  +++

Gratulation an unsere Schwimmerinnen und Schwimmer!

Am 19 April 2018 ist je eine Staffel Mädchen und Jungs zum Landesfinale in Bayreuth angetreten. Die Mädchen errangen Platz 2, nur 4 Sekunden trennten sie von Platz 1. Die Jungs machten es sehr spannend - Annette sprach von einem "Horrorfinale" - schlussendlich schlugen sie ihre Gegner und haben sich mit Platz 1 qualifiziert für die Süddeutsche Meisterschaft. Hier heißt es weiterhin fleißig trainieren und Daumen drücken.

Magische Momente

Im Rahmen einer Teamfortbildung haben sich unsere Pädagogen mit ihren "magischen Momenten" im Alltag mit den Kids beschäftigt. Das Ergebnis, warum unsere Pädagogen immer wieder gerne zur Arbeit kommen, ist bildlich dargestellt mit dem Baum im Tölzer Kinderhaus, der Früchte trägt. 

Auf weiterhin viele magische Momente freuen sich die Montis. 

Gemeinwohl: 
Nicht für den Einzelnen, sondern für alle

 

Für die einen geht es darum, Ihren Gewinn zu steigern und ihr privates Vermögen zu mehren – wie "Panama Papers" und "Paradise Papers" bestätigen. Aber es gibt auch die anderen, wie den Maria Montessori Verein Bad Tölz e. V. und viele andere soziale und mittelständische Unternehmen, denen es nicht nur ums Geld geht. 2014 starteten einige von Ihnen das Modellprojekt "Gemeinwohl-Ökonomie". Dabei handelt es sich um eine neue Art von Wirtschaftssystem, welches das Wohl von Mensch und Umwelt zum obersten Ziel hat und nicht die Gewinn- maximierung. Dieser Ansatz gefällt auch dem Maria Montessori Verein Bad Tölz e. V.: „Schon seit Jahren liegen uns Menschlichkeit, Miteinander und Naturschutz am Herzen“, erklärt Birgit Kobinger, Geschäftsführerin und Vorstandsmitglied des Maria Montessori Vereins Bad Tölz e. V. „Da finden wir den Gedanken, den Erfolg einer Einrichtung oder eines Unternehmens nach ethischen und nachhaltigen Gesichtspunkten zu beurteilen, sehr spannend und wertvoll. Also haben wir unser Engagement in dieser Hinsicht analysiert: Was machen wir bereits im Sinne der Gemeinwohl-Ökonomie und wo können wir uns noch steigern.“

Lesen Sie den ganzen Beitrag hier

Gemeinwohl-Ökonomie

Hier ein paar Bilder dazu.

 

"Haus der kleinen Forscher" erneut zertifiziert

Gratulation ans Kinderhausteam, das in den letzten drei Jahren ausgiebigst mit den Kids am Forschen war und somit daraufhin erneut zertifiziert wurde. Annemarie, Elisabeth und Annette hatten die erfreuliche Aufgabe im Rahmen eines Festaktes im Museum "Mensch und Natur" in München das Zertifikat von Vertretern der IHK entgegenzunehmen. Auf weiterhin viele spannende Forscheraufgaben!

Silvia Hoppe im Namen der Montis.

 

Hospitations-Termine 2018

Die nächsten Hospitationstermine, an denen Sie unseren Schulalltag für einige Stunden kennen lernen können, sind für den  26.4. und 17.5.18 geplant (weitere siehe Gesamtübersicht aller Termine)

Wir bitten um Anmeldung für die Hospitation per Mail an
schule@montessori-toelz.de 

Falls Eltern noch Fragen haben, können sie sich ebenfalls gerne an schule@montessori-toelz.de wenden.

 

Unser "Haus der Stille"

Wenn Stille zum Erlebnis wird und einen Raum bekommt, wenn Stille als wertvolles Geschenk angenommen wird, dann ist Lernen und Leben in Achtsamkeit möglich und der Samen für ein friedliches Miteinander gesät. Das Haus der Stille bietet Raum für unser Projekt, das vor allem dem Spracherwerb der Kinder mit Asylhintergrund dienlich ist und damit die Inklusion, das Miteinander in Ruhe, Frieden und Geborgenheit zwischen allen Kulturen und Kindern fördert. Eine kleine Oase der Ruhe in unserer oft leider sehr lauten Zeit - eine Chance auf "Hören können - hören dürfen - erlauschen und lauschen üben", ruhig werden und aus der Ruhe heraus "seine" Sprache finden und Neues entdecken. Wir danken für die Umsetzung dieses wunderbaren Projekts der Regierung von Oberbayern, die es mit Fördermitteln ermöglichte, diesen Ort der Ruhe für unsere Kinder zu schaffen. 
Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier
...

 

 

 

Wir sind stolz auf unsere Schule